FSG startet mit Sieg aus der Winterpause

Mit einem 3:1-Sieg gegen die SG 2000 Mülheim-Kärchlich II startet die FSG aus der Winterpause. Zekirja Bajcinca brachte die FSG früh in Führung (6. Min.) und Tim Rieder erhöhte in der 25. Min. zur 0:2-Halbzeitführung. Gegen Spielende verkürzten die Gastgeber auf 1:2 (83. Min.), bis der kurz zuvor eingewechselte Steffen Wilden in der Nachspielzeit (92. Min.) den alten Abstand wiederherstellte. Damit tauschen die zwei Teams ihre Tabellenplätze: Die FSG steht nun vor Mülheim-Kärlich auf Platz 9.