FSG II sammelt wichtige Punkte für Klassenerhalt

Mit einem deutlichen 0:5 (0:2) Sieg konnte die Zweite Mannschaft der FSG Bengen/Lantershofen/Birresdorf gestern wichtige Punkte für den Klassenerhalt sammeln. Gegen den direkten Konkurrenten um einen Nichtabstiegsplatz, SV Remagen II, gelangen wie folgt fünf Treffer: Dominik Efferz (28. Minute, Strafstoß), Maximilian Nolden (31.), Julian Reuther (60.), Maximilian Nolden (61.) und Andreas Bauer (74.). Damit rückt die FSG II auf den 12. Tabellenplatz vor und lässt die Teams aus Remagen und Franken hinter sich. Erstmals seit dem 1. Spieltag steht die FSG damit in dieser Saison nicht mehr auf einem Abstiegsplatz und hat den angestrebten Klassenerhalt bei zwei verbleibenden Spieltagen nun selbst in der Hand.

Bereits am Samstag konnte die Erste Mannschaft einen Dreier beim TuS Hausen einfahren. Christoph Ferenc hatte die FSG in der 10. Minute durch einen Strafstoß in Front gebracht, den die Hausherren in der 53. Min. ausgleichen konnten. In der 90. Min. gelang Martin Thelen der erneute Führungstreffer zum 1:2-Endstand. Die FSG hat damit 40 Punkte auf dem Konto und ihren Platz im Tabellenmittelfeld gefestigt (aktuell Platz sieben).