Deutlicher 6:0-Erfolg der B2-Junioren gegen Namedy

Zum Spitzenspiel empfing die B2-Jugend der Jugendspielgemeinschaft aus Bengen, Leimersdorf Lantershofen und Birresdorf die TG Namedy, die als Tabellenzweiter anreiste und das Spiel dementsprechend selbstbewusst anging. Die JSG Bengen hatte einige brenzlige Situationen zu überstehen und es ihrem Torwart Severin Geschier zu verdanken, dass man nicht früh in Rückstand geriet.

Mit zunehmender Spielzeit bekam die Bengener Defensive insbesondere den eminent schnellen TG-Stürmer Patrick Noll, der die Torschützenliste der Staffel anführt, besser in den Griff. Auf der Gegenseite spielte auch Kilian Görgen mehrmals seine Schnelligkeit aus und konnte eine der sich daraus ergebenen Torchancen nutzen. Nach einem schönen Zuspiel von Tim Steinmetz erhöhte Philipp Schäfer noch vor dem Seitenwechsel auf 2:0.

Unmittelbar nach Wiederanpfiff von Schiedsrichter Dominik Weltjen tauchte der Bengener Abwehrspieler Aaron Löhr vor dem Gästetor auf und bewies Vollstreckerqualität – das 3:0 bedeutete sein erstes Saisontor.

Die JSG Bengen hatte das Spiel jetzt sicher im Griff und konnte weitere drei Treffer erzielen: Kapitän Bennet Neuefeind mit einem platzierten Distanzschuss, Tim Steinmetz nach einer schönen Kombination per Direktschuss und schließlich Matthias Hartmann nach einem Alleingang. Zum Ende des Spiels war dann noch mal Schlussmann Severin Geschier gefordert und verhinderte mit einigen großartigen Paraden ein Gegentor.

Als Fazit ist wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung hervorzuheben, die nicht zuletzt angesichts von sechs verschiedenen Torschützen zum Ausdruck kommt. Aber auch die Abwehr um Sebastian Geschier, die laufstarken „6er“ Philipp Schäfer und Stefan Uhlich und alle weiteren Spieler des 18köpfigen Kaders tragen regelmäßig ihren wichtigen Teil zum Erfolg bei.

Mit dem Sieg bleibt die B2 der JSG Bengen auch im 7. Spiel ungeschlagen und übernimmt vorläufig die Tabellenspitze. Das letzte Saisonspiel findet als Einlagespiel im Rahmen des Jugendwochenendes der JSG Bengen (13.-15.06.2014) statt. Gegner ist am 13. Juni um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Leimersdorf die B2 des Grafschafter SV.

Für die JSG kamen zum Einsatz: Severin Geschier – Jakob Wieler, Sebastian Geschier, Aaron Löhr, Fabian Gaksch, Jens Lawnik – Phillip Schäfer, Stefan Uhlich, Pascal Reinartz, Timo Retterath – Matthias Hartmann, Bennet Neuefeind, Kilian Görgen und Tim Steinmetz.