E-Jugend gewinnt gegen Tabellenersten und -zweiten innerhalb einer Woche

2015-05-24-E-JugendDie E-Jugend der JSG Bengen/Leimersdorf/Lantershofen/Birresdorf hat eine sehr erfolgreiche Woche hinter sich. Im Nachholspiel gegen Westum Löhndorf sprang zu Hause ein klarer 3:0-Sieg heraus. Obwohl der Gegner nicht schlechter war, hatte man dieses mal — anders als im Hinspiel — den Spielmacher und Mannschaftskapitän der JSG Westum besser im Griff und konnte selber das Spiel nach vorne besser gestalten.

Die Tore schossen 1:0 Jorden Paide, 2:0 Christoph Kühn und 3:0 Tim Bertram. Besonders hervorzuheben ist die kleine Kretschmar Finja, die auf der linken Abwehrseite eine super Partie spielte.

Im Spiel gegen SpVgg Burgbrohl hatte man eine andere Voraussetzung: einige Spieler konnten an diesem Wochenende nicht. Der Gegner war an diesem Tag ein wesentlich Stärkerer als die JSG Westum. Von Anfang an zeigte die SpVgg Burgbrohl, wer hier Herr auf dem Platz ist. Es dauerte auch nicht lange bis zur 10. Spielminute, als der Gegner mit 1:0 in Führung ging. Man kam kaum aus der eigenen Hälfte heraus — wenn nur mit weiten Abschlägen. Die SpVgg macht weiter Druck und erspielte sich mehr als ein halbes Dutzend Tormöglichkeiten, um die Führung weiter auszubauen. Allerdings hielt der Torwart der JSG Robin Bachem mit Glück und Geschick seinen Kasten vor weiteren Gegentoren sauber. Man verlegte sich aufs Kontern und einer dieser wurde kurz vor der Halbzeit von Christoph Kühn zum 1:1 verwertet. Nach der Halbzeit das gleiche Bild: Der Gegner drückte mit aller Macht auf die Führung und Bengen verlegte sich weiter aufs Kontern. In der 53. Minute war es dann so weit. Die eingewechselte Alina Fischer setzte energisch nach und schob den Ball am herauslaufenden Torwart vorbei ins Tor. Der Jubel kannte keine Grenzen und als dann noch Tim Bertram in der 58. Minute noch mit dem 3:1 nachlegte, war der Sieg perfekt.

Man sieht, die Mannschaft kann auch mit den oberen Mannschaften mithalten, wenn die Einstellung und der Wille stimmen, sagten die Trainer der JSG Bengen.