E-Jugend erfolgreich

2016-04-01-JSG_BLLB-E-JugendIn einem Nachholspiel der E-Jugend der JSG Bengen/Lantershofen/Leimersdorf/Birresdorf gegen SC Sinzig II gab es einen 10:1 (3:0) Sieg.

Das Spiel, das zweimal mangels Spieler beider Seiten verschoben werden musste, konnte endlich in Sinzig stattfinden. Die neuformierte Sinziger Mannschaft hatte nie den Hauch einer Chance gegen die JSG Bengen, da sie teilweise mit F-Jugendlichen bestückt waren.

Das sollte die Leistung der JSG aber nicht schmälern. Es dauerte einige Zeit bis man mit dem ungewohnten Aschenplatz zurechtkam. Aus dem Spiel heraus hatte man Probleme den Ball an den eigenen Mann zu bringen oder übertrieb das Einzelspiel. So fiel das erste Tor doch überraschend und trotzdem wunderschön durch einen direkt verwandelten Eckball von Sascha Kratz. Damit war der Bann gebrochen und Lars Maseizik besorgte mit seinen beiden Toren die 3:0-Pausenführung.

Die zweite Halbzeit startete mit eine Dublette des 1:0 aus dem ersten Durchgang: Wieder konnte Sascha Kratz mit einem direkt verwandelten Eckball zum 4:0 treffen. Der Gegner aus Sinzig spielte jetzt etwas anders, agierte mit drei Stürmern, was zum 4:1 Ehrentreffer führte. Dafür waren jetzt hinten alle Tore offen. Alle drei Minuten schlug der Ball beim Gegner aus Sinzig II ein. Die Tore fünf und sechs schoss wieder Lars Maseizik und das 7:1 erzielte Sacha Kratz. Jetzt durften sich auch die anderen JSG Spieler in die Torschützenliste mit eintragen. Das waren Christoph Kühn, Max Scheffler und kurz vor Schluss Joschka Mertmann zum 10:1-Endstand.

Der Gegner aus Sinzig II war froh, als das Spiel endlich abgepfiffen wurde. Der Trainer der JSG Bengen war bei so einem Sieg natürlich hochzufrieden mit seiner Mannschaft. Es spielten: Raphael Rößel, Philipp Prangenberg, Lars Maseizik, Sascha Kratz, Tom Baumgart, Max Scheffler, Leandro Gärtner, Christoph Kühn und Joschka Mertmann.