D-Jugend der JSG Bengen wird Erster in der Kreisklasse

2016-06-11-JSG_BLLB-D-JugendDie D-Jugend der JSG Bengen/Leimersdorf/Lantershofen/Birresdorf wird erster in der Kreisklasse. Im letzten Spiel trafen der Tabellenerste aus Bengen und der Tabellenzweite aus Baar aufeinander. Beide Mannschaften trennte nur ein Punkt voneinander.

Man spielte mit einer Siebener Mannschaft auf dem halben Platz, weil einige Spieler durch Schule (Robin Bachem, Kim Harzem und Michelle Scheffler, die Spielführerin) nicht teilnehmen konnten. Einige andere Spieler wurden vom Trainer gar nicht erst berücksichtigt, weil Sie seit Wochen nicht mehr am Training teilgenommen hatten. So hatte er mal wieder drei Spieler aus der E-Jugend im Kader und die seit Wochen verletzten Jan Malak und Jordan Paige waren zum Glück wieder rechtzeitig fit geworden. Die JSG Baar musste das Spiel machen, weil die JSG Bengen sich aufs Kontern verlegte. Aber bis zur Halbzeit passierte auf beiden Seiten nicht viel und man ging mit 0:0 in die Halbzeit.

Der Trainer der JSG Bengen blieb seiner Taktik treu, weiter auf Konter zu spielen. Es waren gerade mal fünf Minuten in der zweiten Halbzeit gespielt, als sich Luca Münch auf der linken Seite durchsetzte und zu Jan Malak passte, der zwei Gästespieler ausspielte und zum 1:0 abschloss. Die JSG Baar war geschockt und versuchte immer wieder, den Ausgleich zu erzielen. Aber gegen die Gästeabwehr um Tim Bertram und der besonders starke Colin Volk war kein Vorbeikommen. In der 46. Minute dann die Entscheidung: Tim Bertram setzte mit einem schönen Pass Nils Häger in Szene, der mit dem Gästetorwart zusammen prallt. Der Ball kommt aus dem Gewühl heraus zu Luca Münch, der den Ball aus zwei Metern ins Tor zum viel umjubelten 2:0 einschießt. Jetzt hatte man noch Chancen im Minutentakt. Selbst die eingewechselte Merle Assenmacher hätte ihr Tor schießen können. Der Gegner hatte nur noch eine Torchance in der Nachspielzeit, die der fast beschäftigungslose Raphael Rößel mit einer Glanzparade vereitelte. So war der Jubel riesengroß nach dem Spiel, den ersten Platz in der Kreisklasse geschafft zu haben.

Es spielten: Fabian Noe, Jan Malak, Nils Häger, Tim Bertram, Jordan Paige, Luca Münch, Colin Volk, Raphael Rößel, Lars Maseizik, Sascha Kratz und Merle Assenmacher.