JSG Grafschaft E2 über den Willen zum Erfolg

Dreifacher Torschütze: Felix Gay.

Das E2-Team der JSG Grafschaft konnte am Freitag, 20. Oktober, im Heimspiel gegen die ABK Ahrbrüc die Gesamtbilanz (im Hinspiel gab es eine 2:1-Niederlage) zumindest ausgleichen. In einem ausgeglichenen Spiel behielt das Team aus der Grafschaft mit 4:2 die Oberhand.

Maurice Krause und Felix Gay erzielten schnell eine 2:0-Führung. Doch gegen Ende der ersten Halbzeit ging der eigene Spielfluss verloren und die Kombinierten aus Ahrbrück konnten bis zur Halbzeit noch den verdienten 2:2-Ausgleich erzielen.

Im Gegensatz zum ersten Saisonspiel gab es eine Vielzahl an Chancen für die jungen JSG-Kicker. Die Partie wurde körperbetonter und der Wille der jungen Grafschafter Löwen, den Sieg einzufahren, war zu spüren. Durch zwei weitere schöne Tore von Felix Gay konnte am Ende ein sicherer 4:2-Sieg erkämpft werden.

Zum Einsatz kamen: Alexander von Tagen, Larissa Leenen, Fynn Michels, Felix Gay, Filip Truchan, Marcello Kowalewski, Maurice Krause, Roman Windscheif, Xawery Firlus, Niklas Schmitz, Paul Hüttig, Johann Fredrich, Max Nestrowicz und Loran Maloku