BSC spendet 500€ für Hospiz

Anna Louen (rechts) nimmt die Spende von Silke Vobker und Jürgen Thun entgegen.

Seit ein paar Jahren sammelt der Birresdorfer Sportclub (BSC) bei seinem gemütlichen Abend Spendengelder für einen guten Zweck. In den letzten Jahren kam der Erlös z.B. den Fördervereinen von Kindergarten und Grundschule in Leimersdorf oder dem Birresdorfer Seniorentreff zu Gute. Da die Mitglieder in diesem Jahr äußerst spendabel waren, rundete der BSC den Betrag etwas auf, um insgesamt 1.000€ zu gleichen Teilen an zwei gemeinnützige Organisationen spenden zu können.

Die ersten 500€ kamen jetzt dem Hospiz im Ahrtal zu Gute. Anna Louen, die stellvertretende Hospizleiterin, nahm den Check vom BSC-Vorsitzenden Jürgen Thun und der stellvertretenden Kassiererin Silke Vobker entgegen.

Das stationäre Hospiz im Ahrtal wurde im Dezember 2015 eröffnet. Es bietet zehn Zimmer für schwerstkranke und sterbende Menschen. Den Hospizgästen und ihren Angehörigen und Freunden stehen u.a. ein Wohnzimmer mit Wohnküche, ein Raum der Stille, Terrassen und ein Garten zur Verfügung.