Archiv des Autors: Andreas Thun

Sportwoche: Yurita-Cup geht an die Grafschafter SpVgg

Am Freitag fand zum 12. Mal der Yurita-Cup statt, an dem 16 Altherrenmannschaften teilgenommen haben. Diese traten zunächst in vier Gruppen gegeneinander an, um das Teilnehmerfeld für das Viertelfinale auf die Hälfte zu reduzieren. Aus den Viertelfinalpartien gingen der SV Niederbachem, die Sportfreunde Bengen, die Grafschafter SpVgg und den SV Wachtberg als Sieger hervor und zogen ins Halbfinale ein. Dabei konnte sich Bengen durch einen 2:0-Sieg gegen Niederbachem für das Finale qualifizieren. Zwischen der GSV und Wachtberg bedurfte es dazu ein Neunmeterschießen, aus dem die Grafschafter mit 2:0 siegreich hervorgingen. Das Spiel um Platz 3 wurde lediglich durch Neunmeterschießen entschieden — hier konnte sich Titelverteidiger Wachtberg mit 4:3 gegen Niederbachem durchsetzen. Im Finale fiel in der regulären Spielzeit kein Tor, so dass auch hier ein Neunmeterschießen nötig war. Die GSV gewann dabei 3:1 gegen Bengen und sicherte sich so den Turniersieg.

Weiterlesen

Sportwoche: SSV Merten gewinnt Baum Automobile Cup

Beim Baum Automobile Cup, dem Blitzturnier für höherklassigere Mannschaften, fanden heute die beiden Endspiele statt. Die Grafschafter SG konnte sich mit 5:1 gegen den SV Wachtberg durchsetzen und erreichte damit Platz 3.

Im Finale gewann der SSV Merten mit 4:0 gegen die U23 des Ahrweiler BC und sicherte sich damit den Turniersieg.

Der morgige Freitag, 02.08.2019, steht im Zeichen des Altherrenfußballs: Beim 12. Yurita-Cup treten ab 18:00 Uhr 16 AH-Mannschaften gegeneinander an.

Sportwoche: Heimersheim und GSG2 im Finale

Im Seniorenturnier wurden heute die beiden Halbfinalpartien ausgetragen. Dabei konnte sich die SG Landskrone Heimersheim mit 8:0 recht deutlich gegen den SV Leimersdorf durchsetzen. Anschließend standen sich die zweite und dritte Mannschaft der Grafschafter SG gegenüber. Hier stand es nach der regulären Spielzeit 1:1, so dass das Spiel durch Elfmeterschießen entschieden werden musste. Die GSG2 siegte hier mit 4:1 (Endstand 5:2).

Damit stehen die beiden Endspiele fest: Am Sonntag, dem 04. August 2019, wird um 15:00 Uhr das Spiel um Platz 3 zwischen dem SV Leimersdorf und der Grafschafter SG 3 ausgetragen. Anschließend spielen um 17:00 Uhr die SG Landskrone Heimersheim und die Grafschafter SG 2 um den Turniersieg.

Am Donnerstag, dem 01. August 2019, finden die beiden Finalpartien im Blitzturnier statt. Zunächst trifft um 18:30 Uhr die Grafschafter SG im Spiel um Platz 3 auf den SV Wachtberg. Anschließend stehen sich im Finale der SSV Merten und die U23 des Ahrweiler BC ab 20:00 Uhr gegenüber.

Sportwoche: SSV Merten zieht ebenfalls ins Finale des Blitzturniers ein

Im Baum Automobile Cup, dem Blitzturnier für höherklassigere Mannschaften, fanden heute die Gruppenspiele der Gruppe B statt. Den Anfang machte der SV Dernau gegen die Grafschafter SG. Die Dernauer hatten hier mit 1:2 das Nachsehen und mussten daher im Anschluss gegen den SSV Merten antreten. Merten gewann die Partie mit 2:0 und konnte sich im letzten Gruppenspiel ebenfalls mit 2:0 gegen die GSG durchsetzen.

Damit steht der SSV Merten am Donnerstag, dem 1. August, um 20:00 Uhr gegen die U23 des Ahrweiler BC im Finale. Zuvor trifft die Grafschafter SG im Spiel um Platz 3 um 18:30 Uhr auf den SV Wachtberg.

Am Mittwoch, dem 31. Juli, werden die beiden Halbfinalpartien des Seniorenturniers ausgetragen. Um 18:30 Uhr trifft dabei die SG Landskrone Heimersheim auf den SV Leimersdorf und anschließend um 20:00 die zweite auf die dritte Mannschaft der Grafschafter SG.

Sportwoche: Ahrweiler steht im Finale des Blitzturniers

Beim Baum Automobile Cup, das als Blitzturnier ausgetragen wird, trafen heute die drei Mannschaften der Gruppe A aufeinander. Los ging es mit der Partie zwischen dem SV Remagen und der U23 des Ahrweiler BC. Hier hatten die Kreisstädter am Ende mit 3:0 die Nase vorne. Remagen musste anschließend gegen den SV Wachtberg anteten und unterlag mit 1:2. Im letzten Spiel siegte Ahrweiler mit 1:0 gegen Wachtberg.

Damit spielt der Ahrweiler BC als Gruppenerster am Donnerstag um 20:00 Uhr im Finale, während der SV Wachtberg als Gruppenzweiter zuvor um 18:30 Uhr um den dritten Platz spielt.

Morgen (Dienstag, 30.07.2019) werden die Gegner für die Finalpartien aus den drei Mannschaften der Gruppe B ermittelt. Dies sind SV Dernau, SSV Merten und Grafschafter SG. Die Spiele beginnen um 18:30 Uhr.

Sportwoche: Halbfinalspiele im Seniorenturnier stehen fest

Heute wurden die Gruppenspiele des Seniorenturniers ausgetragen. In Gruppe A setzte sich die SG Landskrone Heimersheim mit 2:0 gegen den BSC Unkelbach durch. Die Unkelbacher verloren anschließend mit 1:2 gegen die zweite Mannschaft der Grafschafter SG. Heimersheim gewann das letzte Gruppenspiel gegen die GSG2 mit 1:0 und kommt so als Gruppenerster ins Halbfinale. Die GSG2 erreichte den zweiten Tabellenplatz und zieht ebenfalls ins Halbfinale ein.

In Gruppe B trennten sich der SV Oedingen und der SV Leimersdorf 1:1 unentschieden. Die neu aufgestellte dritte Mannschaft der Grafschafter SG setzte sich mit 1:0 gegen die Oedinger durch. Das letzte Spiel der Gruppe B zwischen Leimersdorf und der GSG blieb torlos, so dass die GSG3 als Gruppenerster und Leimersdorf als Gruppenzweiter ins Halbfinale einziehen.

Die Halbfinalpartien des Seniorenturniers werden am Mittwoch, dem 31. Juli, die ausgetragen. Hier tritt um 18:30 Uhr zunächst die SG Landskrone Heimersheim gegen den SV Leimersdorf und anschließend um 20:00 die zweite gegen die dritte Mannschaft der Grafschafter SG an.

Morgen finden die Gruppenspiele der Gruppe A im Blitzturnier statt. Ab 18:30 Uhr treten dabei der SV Remagen I, die U23 des Ahrweiler BC U23 und der SV Wachtberg I gegeneinander an.

Sportwoche: Der Dorfpokal geht in den Westen

Nach drei Jahren als Vizemeister gelang es dem Birresdorfer Westen, die Dorfmeisterschaft zu gewinnen.

Heute hat die Sportwoche des Birresdorfer Sportclubs mit dem traditionellen Birresdorfer Dorfturnier begonnen. Hier treten entsprechend der Himmelsrichtungen die vier Mannschaften aus Birresdorf-Nord, -Ost, -Süd und -West gegeneinander an. Zum Auftakt trat der Westen, für den es in den vergangenen drei Jahren jeweils nur für die Vizemeisterschaft gereicht hatte, gegen den Osten an. Durch einen 2:0-Sieg gingen die ersten drei Zähler auf das Konto der „Wessis“. Anschließend trennten sich der Titelverteidiger aus dem Süden und der Norden torlos. Seine zweite Partie konnte der Westen mit 3:0 gegen den Norden gewinnen, allerdings unterlag er dann dem Süden mit 0:1. Der Süden unterlag danach dem Osten mit 1:3, der auch durch einen 2:0-Sieg im letzten Spiel gegen Birresdorf-Nord die Nase vorn hatte.

So waren West und Ost am Ende mit jeweils 6 Punkten gleichauf, allerdings hatte der Westen mit 5:1 das bessere Torverhältnis als der Osten mit 5:3, so dass Birresdorf-West zum Dorfmeister gekürt wurde und der Osten mit dem zweiten Platz Vorlieb nehmen musste. Der Süden folgte mit 4 Punkten auf Platz drei, während der Norden wie im Vorjahr Letzter wurde.

Zum Torschützenkönig wurde Jan Riedl (Ost) gekürt, dem es als einzigem gelang, mehr als einen Treffer zu erzielen. Bester Torwart wurde Thomas Sonntag (West), der nur einen Gegentreffer zuließ.

Logo Birresdorfer Sportclub

Die Sportwoche steht an

Logo Birresdorfer Sportclub

Zu seiner diesjährigen Sportwoche lädt der Birresdorfer Sportclub vom 28. Juli bis zum 04. August 2019 auf den Sportplatz nach Leimersdorf ein.

Die Sportwoche beginnt am Sonntag, dem 28.07.2019, um 11:00 Uhr mit dem traditionellen Birresdorfer Dorfturnier. Hier ringen Birresdorf-Nord, -Ost, -Süd, und -West auf Kleinfeld um die Dorfmeisterschaft. Wer hier als Spieler teilnehmen möchte und mindestens 14 Jahre alt ist, meldet sich bitte bei Jürgen Thun (Telefon: 28829), Gerd Harzem (Telefon: 1849) oder per E-Mail an.

Daran schließen sich die Gruppenspiele des Seniorenturniers an. In zwei Gruppen können sich die Mannschaften für die beiden Halbfinalpartien qualifizieren, die am Mittwoch ausgetragen werden. Am zweiten Sonntag der Sportwoche (04.08.2019) folgen schließlich das kleine und das große Finale. Teilnehmer sind SG Landskrone Heimersheim, BSC Unkelbach, Grafschafter SG II, SV Oedingen, SV Leimersdorf I und Grafschafter SG III.

Am Baum Automobile Cup, das als Blitzturnier ausgetragen wird, nehmen höherklassige Mannschaften wie SV Remagen I, Ahrweiler BC U23, SV Wachtberg I, SV Dernau I, SSV Merten I, und Grafschafter SG I teil. Die Gruppenspiele werden am Montag und Dienstag ausgetragen und am Donnerstag folgen dann direkt das Spiel um Platz 3 sowie das Finale.

Außerdem werden drei weitere Kleinfeldturniere ausgetragen. Am Freitag findet der Yurita Cup statt, bei dem 16 Altherrenmannschaften gegeneinander antreten. Am Samstag stehen sich dann beim Schüttler Cup 12 Freizeitmannschaften gegenüber. Am zweiten Sonntag der Sportwoche treten beim Elek-Fink Cup Ü50-Mannschaften gegeneinander an.

Freizeitmannschaften gesucht
Wer am Samstag, dem 03. August 2019, von 14:00 bis ca. 18:30 Uhr Lust hat, auf dem Kunstrasenplatz in Leimersdorf Fußball zu spielen, kann sich noch für unser Turnier für Freizeit- bzw. Hobbymannschaften anmelden. Es sind noch wenige Plätze frei. Gespielt wird auf D-Jugend-Tore mit fünf Feldspielern und Tormann. Das Startgeld beträgt 20€. Jede teilnehmende Mannschaft erhält ein Präsent. Anmeldung bei Gerd Harzem (Mobil 0178/5157091) oder per E-Mail an info@birresdorfer-sportclub.de.

Der zweite Sonntag der Sportwoche beginnt mit Fußball für die älteren Semester. Um 10:00 Uhr geht es mit „Walking Football“ los. Hier darf nur gegangen und nicht gelaufen werden. Außerdem darf der Ball nur hüfthoch gespielt werden. Nach dem bereits erwähnten Ü50-Turnier folgt noch ein Einlagespiel für Ü60-Mannschaften.

Im Rahmen der Sportwoche bieten wir auch die Möglichkeit, die nötigen Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Termine hierfür sind die beiden Sonntage (28.07./04.08.) jeweils im Zeitraum von 12 bis 15 Uhr. Interessierte melden sich bitte an der Kasse.

Details zu den Partien können dem Spielplan der Sportwoche entnommen werden.

An allen Tagen ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Fünfhundert Euro für die Jugend

Dietmar Wach vom BSC (rechts) übergibt die Spende an GSG-Jugendleiter Arno Fuchs (links).

Seit einem Jahr spielen die Sportfreunde Bengen, der Birresdorfer Sportclub (BSC), der VfB Lantershofen und die Grafschafter SpVgg gemeinsam und erfolgreich als Grafschafter Spielgemeinschaft (GSG) zusammen Fußball. Im Juniorenbereich startete die Kooperation bereits ein Jahr früher. Die Jugendabteilung der GSG rund um die beiden Jugendleiter Arno Fuchs und Erhard Drews veranstaltete kürzlich zum Abschluss der Saison 2018/2019 ein großes Turnier.

Diese Gelegenheit nutzte der BSC-Vorsitzende Dietmar Wach, um der GSG-Jugend einen Scheck über 500€ zukommen zu lassen. Mit dem Geld soll die gute Arbeit für die jungen Spieler unterstützt werden.

Woher kommt das Geld? Seit ein paar Jahren sammelt der BSC bei seinem gemütlichen Abend Spendengelder für einen guten Zweck. In den letzten Jahren kam der Erlös z.B. den Fördervereinen von Kindergarten und Grundschule in Leimersdorf, dem Birresdorfer Seniorentreff oder dem Verein „Fußballer helfen“ zu Gute. Da die Mitglieder in diesem Jahr erneut äußerst spendabel waren, rundete der BSC den Betrag etwas auf, um insgesamt 1.000€ zu gleichen Teilen an zwei gemeinnützige Organisationen spenden zu können. Nach dem Bunten Kreis Rheinland war die GSG-Jugend der zweite Empfänger.