Deutsches Sportabzeichen

Sportabzeichen beim BSC

Im Rahmen der Sportwoche 2018 bieten wir die Möglichkeit, die nötigen Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Termine hierfür sind die beiden Sonntage (29.07./05.08.2018 jeweils ca. 12-15 Uhr).

Ansprechpartner sind Silke Vobker (Tel. 79289) und Susanne Münchberg (Tel. 913970). Weitere Prüfungstermine sind nach Absprache möglich!

Was ist das Deutsche Sportabzeichen (DSA)?

Das DSA ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes und die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports. Es wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgelegt werden. Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des DSA.

Leistungsstufen Einzeldisziplin: Bronze = 1 Punkt, Silber = 2 Punkte, Gold = 3 Punkte

Gesamtleistung: Bronze 4–7 Punkte, Silber 8–10 Punkte, Gold 11–12 Punkte.

D.h. alle vier Leistungen müssen mindestens auf der Leistungsstufe Bronze erbracht werden, plus Nachweis Schwimmfertigkeit.

Brauche ich das DSA?

Das DSA braucht man grundsätzlich nicht. Es macht jedoch Spaß seine eigene Leistungsfähigkeit zu testen und hilft, aktiv zu bleiben. Es setzt durch die drei Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold auf den Anreiz zur Vorbereitung und Leistungssteigerung durch Training sowie auf lebensbegleitendes Sporttreiben. Es ist ein Idealangebot für alle Menschen, die entsprechend ihren Neigungen und Fähigkeiten, Sport treiben und einen qualitativ abgesicherten Fitnesstest ablegen wollen.

Aber es kann vorkommen, dass das DSA im Berufsleben als sportlicher Nachweis erforderlich ist. Auch einige Krankenkassen bieten Prämien und Vergünstigungen an.

Wer kann das DSA ablegen?

Grundsätzlich kann jeder das Sportabzeichen ablegen. Pro Kalenderjahr kann es nur einmal erworben und beurkundet werden.

Kinder und Jugendliche ab dem Kalenderjahr, in dem das 6. Lebensjahr erreicht wird

Erwachsene, ab dem Kalenderjahr, in dem das 18. Lebensjahr erreicht wird.

Eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht erforderlich!

Sportmedizinische Empfehlungen

Eine sportärztliche Untersuchung ist empfohlen, wenn bei der Vorbereitung auf das Sportabzeichen Beschwerden auftreten, wenn nach der letzten Prüfung eine Krankheit ausbricht oder wenn Teilnehmer über 40 Jahre alt sind und sich zum ersten Mal auf das Sportabzeichen vorbereiten.

Bei jährlicher Teilnahme liegen die empfohlenen Untersuchungsintervalle unter 40 Jahren bei fünf bzw. über 40 Jahren bei drei Jahren.

Lust auf gemeinsames Trainieren unter Gleichgesinnten?

Wer vorab trainieren möchte, spricht bitte Silke oder Susanne an (Tel.Nr. s.o.).

Weitere Informationen rund um das DSA: www.deutsches-sportabzeichen.de