Logo Birresdorfer Sportclub

Sämtliche Sportangebote sind vorerst abgesagt *Update*

Logo Birresdorfer Sportclub

Der Birresdorfer Sportclub schließt sich den Empfehlungen der Sportverbände an und sagt mit sofortiger Wirkung und bis mindestens Ende März 20.04.2020 [Update 02.03.2020] sämtliche Veranstaltungen ab. Die Sportangebote ruhen damit vorübergehend, es finden keine Wettkämpfe, Trainingsstunden oder weitere Termine statt.

Sollte sich die Lage ändern, werden wir hier entsprechend informieren.

Yoga für Artenvielfalt

Mit Asanas (Yogahaltungen) will der WWF auf bedrohte Tierarten aufmerksam machen (Quelle: WWF, wwf.de/yoga)

Im März startet der WWF ein Yogaprogramm für die Artenvielfalt. Dabei wird auf bedrohte Tierarten in Form von Yogahaltungen („Asanas“) aufmerksam gemacht und es werden Spenden für den WWF gesammelt.

Der Birresdorfer Sportclub bietet in diesem Rahmen eine Yogastunde zugunsten des Artenschutzes an. Diese findet am Dienstag, dem 24. März 2020, um 09:15 Uhr im Dorfgemeinschaftshof in Birresdorf an. Gäste sind natürlich willkommen. Eine Anmeldung wird unter Tel: 02641 / 204931 erbeten. Alle Spenden gehen direkt an den WWF. Weitere Informationen gibt es im Internet unter wwf.de/yoga.

BSC erhält 400 Euro von der RaiBa

Als gemeinnütziger Verein ist der Birresdorfer Sportclub (BSC) auch auf Spenden angewiesen. Eine solche bekam der BSC jünst von seinem längjährigen Partner, der Raiffeisenbank Voreifel. Beim diesjährigen gemütlichen Abend überreichte Franz Wolber von der RaiBa einen Scheck über 400 Euro.

Logo Birresdorfer Sportclub

Neuer Kurs Seniorensport

Der Birresdorfer Sportclub möchte für Senioren ein neues Sportangebot ins Leben rufen. Am Mittwoch, dem 04. März 2020, wird es dazu für Interessierte im Saal des Dorfgemeinschaftshofes Birresdorf (Berkumer Str. 2) um 15:00 Uhr eine Probestunde geben. Trainerin Edith Friederichs erläutert das neue Sportangebot wie folgt: „Es ist kein Geheimnis: Im Alter lässt die Beweglichkeit nach. Die gute Nachricht ist: Es ist möglich, mit gezielten Maßnahmen die eigene Mobilität zu fördern. Der Vorteil: Wer mobil und fit ist, kann auch seinen Alltag besser bewältigen.“

Wer an dem Kurs teilnehmen möchte, kann gerne unverbindlich zu der Probestunde kommen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Karneval in Birresdorf

Der Birresdorfer Karneval steht vor der Tür:

  • Los geht es mit dem Köttzuch der Möhnen am kommenden Samstag (01.02.2020).
  • Die Möhnen organisieren auch den Kinderkarneval am Samstag, dem 08.02.2020. Start ist um 14:11 Uhr im DGH.
  • Der Weiberfastnachts-Kaffee der Möhnen findet an Weiberdonnerstag (20.02.2020) um 15:00 Uhr statt. Einlass ist ab 14:00 Uhr. Karten gibt es bei Maria Drolshagen (Tel. 24070).
  • Die große Karnevalsparty der Ortsvereine findet am Samstag, dem 22.02.2020, erneut im DGH statt. Der Eintritt ist frei.

Ü32-Mannschaft sammelt 333 Euro für die Jugendarbeit

Dieter Nolden (Mitte) übergibt die Spende an Erhard Drews (3. v.l.), Jugendleiter der Grafschafter SG.

Im Rahmen der Sportwoche des Birresdorfer Sportclubs (BSC) trat eine Ü32-Auswahl der Alten Herren des BSC in einem Einlagespiel gegen den SC Kirchdaun an. Dies konnte die Ü32 mit 5:2 für sich entscheiden. Dieter Nolden agierte dabei als Trainer für die Ü32. Nolden hatte in der Vergangenheit u.a. die FSG Bengen/Lantershofen/Birresdorf oder die Grafschafter SpVgg trainiert und ist dem Grafschafter Fußball daher eng verbunden. Er initiierte im Rahmen des Spiels eine Spendenaktion für die Jugendarbeit der Grafschafter SG (GSG). Den Betrag rundete Nolden großzügig auf 333€ auf und übergab diese an Erhard Drews, einen der Jugendleiter der GSG. Die GSG wird das Geld für die jüngsten Fußballspieler in ihren Reihen nutzen, denn davon soll neue Spielkleidung für die Bambini beschafft werden.

Sportwoche: Heimersheim gewinnt Seniorenturnier

Am Sonntag ging die Sportwoche mit den Finalpartien des Seniorenturniers zu Ende. Turniersieger wurde die SG Landskrone Heimersheim, die sich im Endspiel mit 2:0 gegen die zweite Mannschaft der Grafschafter SG durchsetzen konnte. Den dritten Platz sicherte sich der SV Leimersdorf durch einen 2:3-Sieg gegen die dritte Mannschaft der Grafschafter SG.

Sportwoche: Yurita-Cup geht an die Grafschafter SpVgg

Am Freitag fand zum 12. Mal der Yurita-Cup statt, an dem 16 Altherrenmannschaften teilgenommen haben. Diese traten zunächst in vier Gruppen gegeneinander an, um das Teilnehmerfeld für das Viertelfinale auf die Hälfte zu reduzieren. Aus den Viertelfinalpartien gingen der SV Niederbachem, die Sportfreunde Bengen, die Grafschafter SpVgg und den SV Wachtberg als Sieger hervor und zogen ins Halbfinale ein. Dabei konnte sich Bengen durch einen 2:0-Sieg gegen Niederbachem für das Finale qualifizieren. Zwischen der GSV und Wachtberg bedurfte es dazu ein Neunmeterschießen, aus dem die Grafschafter mit 2:0 siegreich hervorgingen. Das Spiel um Platz 3 wurde lediglich durch Neunmeterschießen entschieden — hier konnte sich Titelverteidiger Wachtberg mit 4:3 gegen Niederbachem durchsetzen. Im Finale fiel in der regulären Spielzeit kein Tor, so dass auch hier ein Neunmeterschießen nötig war. Die GSV gewann dabei 3:1 gegen Bengen und sicherte sich so den Turniersieg.

Weiterlesen