Archiv des Autors: thun

Kirmes in Birresdorf

Am zweiten Septemberwochenende findet 2022 endlich wieder die Birresdorfer Kirmes statt. Gefeiert wird am Festzelt neben dem Feuerwehrhaus. Das Programm:

Samstag, 10.09.2022

  • 18:00 Uhr: Kinderkino
  • 19:00 Uhr: Kirmesparty mit DJ Buddy

Sonntag, 11.09.2022

  • 10:30 Uhr: Heilige Messe
  • 12:00 Uhr: Traditionelles Sauerbratenessen
  • 14:00 Uhr:
    • Kaffee und Kuchen
    • Hüpfburg für Kinder
    • Kinderschminken
  • 15:00 Uhr: Kinderkino
  • 17:00 Uhr: Grillstube

Montag, 12.09.2022

  • 09:30 Uhr: Kirmesgottesdienst
  • 10:00 Uhr: Gemeinsames Frühstück
  • Anschließend Kirmesausklang

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei

Logo Birresdorfer Sportclub

Einladung zum Wandertag am 09.07.2022

Logo Birresdorfer Sportclub

Nach zweijähriger Zwangspause findet am Samstag, dem 09. Juli 2022, unser Wandertag statt. Dazu lädt der Birresdorfer Sportclub e.V. alle Mitglieder mit Familien herzlich ein.

Wir treffen uns um 13:30 Uhr am Feuerwehrhaus in Birresdorf. Von dort wollen wir bis zur Fritzdorfer Mühle wandern, wo wir uns mit Kaffee und Kuchen stärken. Nach der Rückkehr zum Feuerwehrhaus wollen wir dort gemütlich zusammensitzen und grillen.

Alle Mitglieder, die teilnehmen möchten, werden gebeten, sich bis zum 02. Juli 2022 per E-Mail zum Wandertag anzumelden und dabei die Personenanzahl (Kinder / Erwachsene) anzugeben.

Gymnastik in Form von Nordic-Walking

An die FitMix-Gruppe: Lange Zeit war Funkstille — aber es tut sich wieder was. Die Uhren wurden vorgestellt und es ist am Abend wieder länger hell. Somit hoffe ich, dass auch Ihr wieder die Sportsachen aus dem Schrank hervorgeholt habt.

Wer also mit in die sportliche Aktivität einsteigen möchte, kommt am Donnerstag, den 7. April zur gewohnten Zeit zum Feuerwehrhaus. Wir starten mit dem Nordic-Walking um 19.00 Uhr.

Wer keine Stöcke hat kann natürlich ohne Stöcke mitmachen!

Also ran an die frische Luft; sollte es nass sein, gut einpacken. Bitte entsprechendes Schuhwerk nutzen, die Wege sind ja bekanntlich öfters matschig, auch wenn es trocken ist.

40 Jahre Birresdorfer Sportclub

Heute vor 40 Jahren, am 26. Februar 1982, wurde der Birresdorfer Sportclub gegründet. Eine „Interessengemeinschaft zur Gründung eines Sportvereins“ hatte alle Bürger der damaligen Gemeinde Birresdorf in das Gasthaus Harzem geladen.

Aus den 24 Mitgliedern bei der Gründung sind inzwischen deutlich mehr als 500 geworden und neben Fußball werden auch weitere Sportarten wie Yoga, Gymnastik oder Pilates angeboten.

Aufgrund der derzeitigen Umstände werden die Feierlichkeiten erst im nächsten Jahr stattfinden können.

Logo Birresdorfer Sportclub

Seniorensport: Freie Plätze *Update*

Ab dem 13. Oktober 2021 beginnt wieder der Seniorensport beim BSC. Immer mittwochs wird eine erste Stunde von 15:00 bis 16:00 Uhr bzw. eine zweite Stunde von 16:15 bis 17:15 Uhr im Pfarrheim in Leimersdorf angeboten.

Update 03.11.: In der Gruppe ab 16:15 Uhr gibt es weiterhin freie Plätze.

Interessierte können gerne vorbeikommen oder sich vorab bei Trainerin Edith Friedrich (Tel. 0171/5869396) melden.

Trauer um Günther Schumacher

Der Birresdorfer Sportclub trauert um sein Gründungsmitglied

Günther Schumacher

*15.08.1960
†10.07.2021

Unser lieber Freund Günther hat uns verlassen und wir vermissen ihn schmerzlich. Er war Mitglied seit der ersten Stunde und gründete den Verein am 26.02.1982 mit. Günther war über lange Jahre als Spieler sowie mehr als zwei Jahrzehnte im Vorstand aktiv.

Der BSC ist Günther zu großem Dank verpflichtet und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Seiner Familie sprechen wir unser tiefempfundenes Mitgefühl aus.

Im Namen aller Mitglieder
Der Vorstand des Birresdorfer Sportclubs e.V.

DGH und Sportplatz geschlossen

Der Leimersdorfer Sportplatz am 23.07.2021

Im Birresdorfer Dorfgemeinschaftshof können derzeit keine Sportangebote mehr gemacht werden. Das Gebäude wird für den Katastrophenschutz benötigt. Es ist u.a. vorgesehen, dort einen Kindergarten unterzubringen.

Auch der Sportplatz in Leimersdorf ist nicht mehr nutzbar. Die Bundeswehr hat gestern Abend damit begonnen, vier große Zelte, Toilettenanlagen usw. für bis zu 1.000 Menschen aufzubauen.