Grafschafter SG begrüßt eine Vielzahl an neuen Spielern

Walter Knieps und Martin Thelen

Ab der Spielsaison 2018 / 2019 schließen sich die meisten Fußballvereine der Grafschaft zu einer Spielgemeinschaft zusammen. Die erste Mannschaft der Grafschafter SG freut sich über eine Vielzahl an neuen Gesichtern in ihrer Runde.

Trainer der ersten Mannschaft der Grafschafter SG, Mirco Walser, berichtet voller Enthusiasmus: „Wir sind stolz darauf, dass wir so viele junge, engagierte Fußballer von dem Konzept unserer Spielgemeinschaft überzeugen konnten und sie heute in unserer Runde begrüßen können.“

Jan Laskowski, Martin Thelen, Sven Laskowski

Martin Thelen und Lars Hansen, Leiter der Seniorenabteilung, trafen die neuen Spieler um sie persönlich bei den Grafschafter Löwen „Willkommen“ zu heißen.

Die neuen Spieler stellen sich vor

Der 22-jährige Walter Knieps wird die Grafschafter SG auf der Position des Innenverteidigers unterstützen. Man erhofft sich von dem jungen Mann, dass er der Spielgemeinschaft eine defensive Stabilität verleihen wird. Bis zur letzten Spielsaison spielte Knieps in Bachem unter dem aktuellen Trainer Mirco Walser.

Lars Hansen und Nima Hossieny

Die beiden Brüder Jan und Sven Laskowski sind Urgewächse des Ahrweiler BC. Hier verbrachten die beiden Fußballtalente einen Großteil ihrer Jugend. Der 24-jährige Jan Laskowski spielt auf der Position des Stürmers und hofft, nach längerer Verletzungspause, in der kommenden Saison wieder voll angreifen zu können. Der 26-jährige Sven Laskowski wird als Torwart, mit seinem Konkurrenten Marcus Westphal, um die Position der Nummer 1 in den Kampf gehen. Zuletzt spielte das Brüderpaar bei der SG Bachem / Walporzheim.

Zudem freut sich die Grafschafter SG den 30-jährigen Nima Hossieny in ihrer Runde begrüßen zu dürfen. Der zentrale Mittelfeldspieler hat schon einige Erfahrungen im A-Klassen Fußball gesammelt. Zuletzt spielte er beim SC Sinzig. Davor trat er für die SG Bachem / Walporzheim und für den SV Remagen auf den Platz.

Martin Thelen, Stevan Bradasic, Yannick Uth und Lars Hansen

Ein weiterer Neuzugang der Grafschafter SG ist Steven Bradasic. Der 25-jährige Außenbahnspieler spielte zuletzt bei der SG Bachem / Walporzheim. Zuvor spielte der junge Mann im Kölner Raum erfolgreichen Fußball. Nach einem Jahr Pause, bedingt durch einen Kreuzbandriss, ist Bradasic nun bereit wieder voll durchzustarten.

Der letzte Neuzugang in der Runde ist Yannick Uth. Der 28-jährige spielt auf der Position des zentralen Mittelfelds. Auch Uth stößt von der SG Bachem / Walporzheim zur Grafschafter SG. Zuvor spielte Uth in Sinzig unter Trainer Mirco Walser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.