D-Jugend gewinnt gegen Ahrweiler

JSG Bengen/Leimersdorf/Lantershofen/Birresdorf – Ahrweiler BC II – 2:1 (0:1)

Nach anfänglichen Schwierigkeiten zum Saisonbeginn hat sich die D-Jugend der JSG Bengen/Leimersdorf/Lantershofen/Birresdorf mit drei Siegen in Folge wieder zurück gekämpft. Beim Spiel gegen den Tabellenführer aus Ahrweiler wären die Trainer mit einem Punkt zufrieden gewesen. Allerdings kam es erfreulicherweise anders als gedacht. Ahrweiler II zeigte von Anfang an, wer das Spiel gewinnen wollte. So dauerte es nicht lange und der Ball lag nach 10. Minuten im Tor der JSG. Es wurde zusehends schwieriger, gegen diese technisch sehr starke Mannschaft hinten gut und sicher zu stehen. Zum Mittelpunkt des Spielgeschehens aus Sicht der JSG wurde immer mehr Torwart Raphael Rößel, der mit guten Paraden und etwas Glück bis zur Halbzeit keinen weiteren Gegentreffer mehr zuließ.

Die Trainer stellten in der Halbzeit taktisch um, was am Anfang der zweiten Halbzeit noch keine Veränderung brachte. Die JSG kämpfte sich ins Spiel zurück und erarbeitete sich endlich eigene Torchancen. Eine dieser Chancen führte dann in der 42. Minute zum Elfmeter an Lars Maseizik, der an diesem Tag von Ahrweiler nicht unter Kontrolle zu bekommen war. Er selbst verwandelte den Elfmeter zum 1:1. Ahrweiler machte weiter Druck, aber die Abwehr um Jordan Paige und Sascha Kratz stand jetzt besser als in der ersten Halbzeit. Ein weiterer Konter brachte der JSG einen Eckball ein. Dieser wurde vom Eckballspezialisten Lars Maseizik direkt verwandelt. Dieses Kunststück war ihm vier Tage vorher schon einmal gelungen. Ahrweiler II gab nicht auf, aber immer wieder warfen sich die Spieler Robin Bachem und Colin Maurice in die Bälle des Gegners. Rapael Rößel hielt mit weiteren Paraden den Sieg fest, so dass die JSG am Ende mit etwas Glück den 2:1-Sieg mit nach Hause nehmen konnte.

Das nächste Heimspiel bestreitet die JSG am 06.06.17 um 13:00 Uhr in Leimersdorf gegen Sinzig.