Birresdorfer Sportclub und seine Mitglieder spenden

Im Januar 2020 fand wie in jedem Jahr der gemütliche Abend für die Mitglieder des Birresdorfer Sportclubs statt. Bei dieser Veranstaltung sammelt der Verein gemeinsam mit seinen Mitgliedern Spenden für wohltätige Zwecke.

Ein Empfänger in diesem Jahr ist der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Bonn (AKHD). Der AKHD begleitet seit 2012 Familien bei denen Kinder und Jugendliche lebensverkürzende Krankheiten haben. Die Leistungen sind kostenfrei. Umso wichtiger war es dem Birresdorfer Sportclub und seinen Mitgliedern, diese Einrichtung zu unterstützen.

Die ehrenamtlichen Helfer des AKHD begleiten die betroffenen Familien teilweise über Jahre hinweg. Spaziergänge, Spielen mit den Kindern und Ansprechpartner sein für Themen wie Tod, Abschied etc. sind nur einige Leistungen, welche der Hospizdienst bietet.

Der Birresdorfer Sportclub freut sich sehr darüber den AKHD mit der Spende finanziell zu unterstützen. Stellvertretend nahm Frau Angela Dröge im Rahmen eines Fußballspiels auf der Sportanlage in Leimersdorf die Spende i.H.v. 500€ entgegen.

Der BSC-Vorsitzende Dietmar Wach (3.v.l.) übergibt den Spendencheck an Angela Dröge (3.v.r.) vom Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Bonn.